50 Plus Treff im Test

Bewertung durch die Redaktion:

Bewertung: 4,5 Sterne

Bewerten Sie selbst:

50 Plus Treff im Test: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
2,97 von 5 Sternen, basieren auf 29 abgegebenen Stimmen.

Erfahrungen bei 50Plus-Treff

Beim 50Plus-Treff finden sich Menschen über 50, um gemeinsam Partnerschaften und Freundschaften zu schließen. Es handelt sich hier also gleichermaßen um eine Singlebörse, wie auch um eine Plattform, um nette Leute kennenzulernen und Freizeitaktivitäten gemeinsam zu gestalten.

Im Jahr 2005 wurde die Seite ins Leben gerufen, weil die 50Plus Zielgruppe das Internet und die Partnervermittlung immer mehr für sich entdeckte. Die Mitgliederzahl beträgt mittlerweile deutschlandweit rund 100.000. Täglich kommen mehrere hundert Mitglieder hinzu. Nach Erfahrungen sind nicht nur Singles dort aktiv, sondern auch verheiratete Paare, die sich zum Teil auf der Seite gefunden haben.

Schätzungsweise sind rund 50% der Mitglieder Singles und auf der Suche. Ein enormer Pluspunkt dieser Singlebörse ist, dass man hier kaum Erfahrungen mit unliebsamen Fakes machen wird. Denn in dieser Zielgruppe sind Spaßanmeldungen eine Seltenheit. Im Test kann das Portal 50Plus-Treff mit Übersichtlichkeit des Designs und Seriosität überzeugen.

 

 

50Plus-Treff – Im Test und Vergleich

Den passenden Partner für das Leben treffen, nette Freundschaften knüpfen und interessante Leute für die Freizeitgestaltung finden, wird auf 50Plus-Treff für Menschen jenseits der 50 leicht gemacht. Im Test kann die Seite durch sein intuitives Design und von anderen Singlebörsen gewohnten Funktionen wie Chat, Gästebuch und das Schreiben von Nachrichten überzeugen. Dabei ist sie nicht mit komplizierten Funktionen überladen.

Im Vergleich zu größeren Singlebörsen gibt 50Plus-Treff jedem Mitglied die Möglichkeit, seine eigenen Beiträge in einem Blog zu verfassen. So kann man sich anderen mitteilen und ihnen beispielsweise aus dem eigenen Leben berichten, um so auch Zündstoff für nette Unterhaltungen zu geben.

Im Test und Vergleich überzeugt die Singlebörse auf ganzer Linie in punkto Kosten, Übersichtlichkeit und Erfolgschancen, wenn man zur angesprochenen Zielgruppe gehört. Dabei ist 50Plus-Treff lediglich Mittel zum Zweck. Der Großteil von Mitgliedern ist auf der Suche nach realen Treffen für eine Partnerschaft oder für gemeinsame Freizeitaktivitäten.

 

50Plus-Treff – Kosten und Preise

Hier zeigt sich ein weiterer Pluspunkt der Singlebörse 50Plus-Treff. Im Vergleich zu den großen Singlebörsen, die sich an die breite Masse richten, muss man bei der Partnersuche 50Plus-Treff monatlich weniger zahlen.

Die Kosten und Preise im Überblick:

 

  • Kosten pro Monat: 24,95€
  • Kosten pro Jahr (12 Monate): 118,80 € (entspricht 9,90 € pro Monat)

 

Verhältnis Männer & Frauen

50Plus-Treff ist eine der wenigen Singlebörsen, bei der der Frauenanteil größer ist als der Anteil der Männer. Mit einem Anteil von 55% sind die Frauen der Schöpfung vertreten.

 

Erfolgschancen bei 50Plus-Treff

Wer auf der Suche nach Freundschaften und Menschen für eine gemeinsame Freizeitgestaltung ist, wird hier sehr gute Erfolgschancen haben. In Interessengruppen finden sich Mitglieder zusammen und gestalten gemeinsam ihre Freizeit. Allerdings sollte man bei der Suche nach dem perfekten Lebenspartner nicht allzu voreilig sein, denn rund 50% der Mitglieder sind vergeben.

Außerdem ist 50Plus-Treff keine reine Singlebörse, sondern vereint auch gemeinsame Interessen wie Reisen, Gesundheit und Hobbys mit der Partnersuche. Doch mit ein wenig Glück und dem Spaß am Flirt ist es auch hier möglich, seinen Traumpartner zu finden.

 

3 Erfahrungen / Meinungen

  1. kölnigkölnig05-22-2013
    Alter: 66     Geschlecht: Weiblich     Bewertung:

    Auf der Freizeitseite kann sich über die Regionalgruppen sinnvoll eine Begegnungsmöglichkeit ergeben, die dazu noch kostenfrei stattfinden kann.
    Was sie internet-Begegnung über die Foren betrifft, ist Vorsicht angeraten. Eigene Beiträge können verfälscht werden und so sind Fehlreaktionen vorprogrammiert. Überwachung und Kontrolle auch der chatikette und Foren-Regeln durch sog. Moderatoren sehr nachlässig. Die Diskussionen bewegen sich häufig auf niedrigstem Niveau. – Eigene Erfahrungen durch Teilnahme an rund zwei Dutzend Themen-Foren wie lesende Stichproben bei rund drei Dutzend weiteren.
    Manche Themenbereiche werden dominiert durch psychisch fragwürdige Vertreter(innen) recht extremer Anschauungen – mit dem Vorteil allerdings, daß man feststellt, wen man bestimmt NICHT kennenlernen will.
    Fazit: Interessant einzig durch die Begegnungsmöglichkeit über – kostenfreie – Regionaltreffs.

  2. Wilfried RinninslandWilfried Rinninsland06-02-2013
    Alter: 68     Geschlecht: Männlich     Bewertung:

    Obwohl ich die Chancen, eine Partnerin zu finden, nicht allzu groß eingeschätzt habe, war ich überrascht, dass Aussicht auf viele Kontakte bestand. Bei der weiteren Kontaktaufnahme wurde schnell erkennbar, ob ein realistisches Interesse bestand. In meinem Fall habe ich mit der 2. Kontaktaufnahme das große Glück gefunden!
    Die Kosten halten sich in Grenzen, man muss aber die Initiative ergreifen, es gibt keine Partnervorschläge oder -vorauswahl (weil keine Singlebörse). Auch sind die Regionalgruppen, die insbesondere wegen der gemeinsamen Freizeitgestaltung für Singles interessant sein können, ein wesentliches Merkmal. Alles in Allem: Eine seriöse Organistion!

  3. AntoniaAntonia09-24-2014
    Alter: 61     Geschlecht: Weiblich     Bewertung:

    Mich würden eher die vielen ehemaligen Mitglieder interessieren, denn bei 50+ scheint eine negative Auslese zu herrschen. Manche Giftspinnen sind offensichtlich nur dabei, um sich gegenseitig auf niedrigstem Niveau anzukeifen. Anderen genügt es, peinliche Altherrenwitze gleich dutzendweise einzustellen. Wieso manche Leute dafür auch noch eine Premium-Mitgliedschaft bezahlen, ist mir schleierhaft. Aber es gibt ja für alles ein Klientel.

Erfahrung / Meinung mitteilen