Be2 im Test

Bewertung durch die Redaktion:

Bewertung: 4 Sterne

Bewerten Sie selbst:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

Erfahrungen bei be2

Die Singlebörse be2 ist vor allen Dingen bekannt aus der Fernsehwerbung. Be2, was so viel bedeutet wie „Zu zweit sein“, stellt die Wünsche und Vorstellungen der Partnersuchenden in den Vordergrund. Besonders gehobene Singles sind bei Be2 vertreten.

Hinter dem Vermittlungsprinzip von Be2 steckt ein ausgeklügeltes System, das von Wissenschaftlern ausgearbeitet worden ist. Die Partnervorschläge werden anhand eines Harmonie-Index erstellt und angemeldete Mitglieder erhalten bis zu 40 adäquate Partnervorschläge. Ein großer Vorteil ist, dass auf Be2 ein sehr breites Publikum vertreten ist, verglichen mit anderen Portalen wie ElitePartner oder anderen Börsen. Nachteile sind allerdings, dass relativ wenig Neuanmeldungen verzeichnet und allein die Premium-Mitglieder auf Mails antworten dürfen. Dies ist allerdings bei den meisten Online-Partnervermittlungen der Fall.

Be2 ist mittlerweile in vielen Ländern der Welt aktiv und rund 28 Millionen Singles sind weltweit registriert. In Deutschland sind etwa 2 Millionen Singles registriert und die Datenbank wird ständig aktualisiert. Inaktive Accounts werden gelöscht, so dass der Flirtversuch nicht ins Leere geht.

Be2 – im Test und Vergleich

Im Vergleich zu anderen Singlebörsen zeigt sich, dass bei Be2 sehr viele Funktionen kostenlos sind. Dazu zählen unter anderem die Online-Testauswertung des Persönlichkeitsfragebogens, das Erhalten der jeweils passenden Kontaktvorschläge, die Anmeldung und das Ansehen anderer Profile (allein die Bilder werden nicht angezeigt).

Wer noch mehr möchte, kann ein Premium-Mitglied bei Be2 werden und Zugang zu allen Optionen und Funktionen erhalten, wie beispielsweise den Foto-Austausch oder die Möglichkeit, mit anderen Mitgliedern in Kontakt zu treten.

Im Test hat sich gezeigt, dass Be2 vor allen Dingen mit relativ kurzen Ladezeiten punkten kann und die Seite der Singlebörse sehr übersichtlich gestaltet ist. Die Freischaltung des eigenen Accounts erfolgt sofort. Nicht umsonst gehört Be2 mit drei anderen Portalen zum Testsieger von Bild am Sonntag und zählt Unternehmen wie Berlin Online oder Freie Presse zu seinen Kooperationspartnern.

Be2 – Kosten und Preise

Die erste Anmeldung bei Be2 ist zwar kostenlos, doch die Premium-Mitgliedschaft bei der Singlebörse kostet Geld. Je nach Dauer der Mitgliedschaft variieren die jeweiligen Gebühren. Bezahlt werden kann entweder mit Kreditkarte oder per elektronischer Lastschrift vom eigenen Konto.

Die Kosten für die Premium-Mitgliedschaft betragen:

  • Für drei Monate: 149,70 € (entspricht einem monatlichen Beitrag von 49,90 €)
  • Für sechs Monate: 179,40 € (entspricht einem monatlichen Beitrag von 29,90 €)
  • Für 12 Monate: 298,80 € (entspricht einem monatlichen Beitrag von 24,90 €)

Verhältnis Männer & Frauen

Wie bei fast allen anderen großen Partnerbörsen im Internet liegt auch bei Be2 der Anteil von Männern unter 50 %. Frauen sind mit rund 43 Prozent auf der Seite vertreten, während die männlichen Singles einen Anteil von 57 Prozent ausmachen. Dafür liegt allerdings das Durchschnittsalter bei beiden Geschlechtern auf dem gleichen Level und der Bildungsstand sowie das Einkommen sind bei Premium-Mitgliedern überdurchschnittlich hoch.

Erfolgschancen bei Be2

„Unkompliziert die große Liebe finden“, dafür steht die Partnerbörse Be2. Sehr fair geht es dabei auch bei den Vermittlungen. Zehn erfolgreiche Kontaktaufnahmen sind bei Be2 garantiert, egal, wie lange das auch dauert.

Die Anmeldung und die Erstellung des eigenen Accounts wird den Mitgliedern sehr leicht gemacht, allein die Kosten für die Premium-Mitgliedschaft bewegen sich in höheren Regionen als bei anderen Singlebörsen.

Fazit: Be2 ist besonders für Singles geeignet, die auf der ganzen Welt nach Kontakten suchen. Aber auch die Partnersuche in Deutschland problemlos möglich. Die kostenlose Registrierung, um sich einfach mal auf den Seiten umsehen zu können, ist jederzeit möglich.

Erfahrung / Meinung mitteilen