Elitepartner im Test

Bewertung durch die Redaktion:

Bewertung: 4,5 Sterne

Bewerten Sie selbst:

Elitepartner im Test: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,00 von 5 Sternen, basieren auf 27 abgegebenen Stimmen.

Erfahrungen bei Elitepartner

Seit 2004 gibt es Elitepartner bereits mit Erfolg. So ist die Zielgruppe der Partnersuche klar eingegrenzt. Elitäre Menschen, d.h. Menschen mit einem höheren Bildungsgrad, sollen sich bei Elitepartner zusammenfinden. Wichtig ist in dem Zusammenhang aber auch, dass Partner gleiche Wertvorstellungen und ähnliche Charaktermerkmale aufweisen.

Deshalb setzt Elitepartner, wie auch andere Partnervermittlungen, auf einen wissenschaftlichen Persönlichkeitstest. Mit diesem soll es gelingen, Gleichgesinnte zu einer erfüllten Partnerschaft zu führen. Laut eigenen Angaben hat Elitepartner 3.150.000 registrierte Mitglieder. Davon ist rund die Hälfte regelmäßig aktiv. Die Chancen für eine erfolgreiche Partnervermittlung bei Elitepartner stehen also sehr gut.

Im Vergleich zu manch anderen Partnerbörsen ist die Anmeldung bei Elitepartner recht simpel. Der weitere Prozess verläuft intuitiv. Zunächst wird der Persönlichkeitstest bei Elitepartner durchgeführt, der Erkenntnisse aus der Paarforschung beinhaltet. Anschließend werden Elitepartner vorgeschlagen, deren Anzahl man dann persönlich weiter nach Ort und Alter eingrenzen kann.

Man sollte sich vor Augen halten, dass je höher die eigenen Ansprüche sind, desto weniger mögliche Elitepartner vorgeschlagen werden. Kriterien, die aussagen, wie ein Partner zu sein hat, können hilfreich bei der Eingrenzung bei Elitepartner sein – dennoch sollte man einige von ihnen im Zweifelsfall weglassen. Glücklicherweise kann man die Einstellungen beliebig ändern, falls man es mit einem bestimmten Kriterium doch zu ernst genommen hat.

 

Elitepartner im Test und Vergleich

Die Partnervermittlung Elitepartner ist Testsieger Partnersuche beim Deutschen Institut für Servicequalität (05/2012) und  beim Partneragenturenvergleichstest bei getestet.de (05/2010) geworden.

Diese sollen auch von Anfang an die Spreu vom Weizen trennen und den elitären Gedanken in die Praxis umsetzen. Schließlich sind rund 60 Euro Monatsbeitrag nicht gerade wenig für eine Partnerbörse. Dadurch wird aber verhindert, dass sich andere Zielgruppen ebenfalls in das Portal mischen.

Es gibt auch keine Karteileichen und andere unerwünschte Mitglieder bei Elitepartner, da jedes Mitglied einzeln überprüft und bei Regelverstoßen aussortiert wird. Die Leistung ist also genau so hoch wie die monatlichen Kosten. Im Vergleich zu anderen Partnervermittlungen hebt sich Elitepartner auf diese Weise von der Konkurrenz ab und bietet seiner ausgewählten Klientel eine vertrauenswürdige Plattform.

 

Elitepartner – Kosten und Preise

Bei einer Premium-Mitgliedschaft von Elitepartner werden alle nötigen Funktionen freigeschaltet. Man kann Kontakte zu anderen Mitgliedern aufnehmen und erhaltene Mails beantworten. Selbstredend ist, dass das Persönlichkeitsgutachten im Preis mit inbegriffen ist. Wer lediglich Interesse am Gutachten hat, kann es auch, ohne Mitglied zu werden, für einen einmaligen Preis von 99€ erwerben.

 

Ansonsten sind Kosten und Preise bei Elitepartner wie folgt:

  • Kosten für 3 Monate 179,70 € (entspricht 59,90 € pro Monat)
  • Kosten für 6 Monate 239,40 € (entspricht 39,90 € pro Monat)
  • Kosten für 1 Jahr 358,80 € (entspricht 29,90 € pro Monat)
  • Kosten für 2 Jahre 597,60 € (entspricht 24,90 € pro Monat)

Für manch einen mögen Kosten und Preise bei Elitepartner überteuert wirken. Es ist jedoch ein Teil des Ausleseverfahrens, um lediglich elitäre Singles aufzunehmen.

 

Mitgliedschaft: Verhältnis Männer & Frauen bei Elitepartner

Der Frauenanteil überwiegt bei Elitepartner mit etwa 53%. Männer sind folglich mit einem Anteil von 47% vertreten. Im Gegensatz zu anderen Partnerbörsen ist bei Elitepartner das Durchschnittsalter relativ hoch, da schon allein das Mindestalter von Elitepartner vorgegeben ist: 20.

Frauen sind im Durchschnitt 42 und Männer 39 Jahre alt. Singles knapp über 20 haben also schlechtere Chancen, Partner im gleichen Alter bei Elitepartner zu finden.

 

Erfolgschancen bei Elitepartner

Service, Qualität und Leistung sind bei Elitepartner durchaus hochwertig und suchen ihresgleichen. Partner werden gefunden und vorgeschlagen. Einziger Wehrmutstropfen für diejenigen, die es mit der Partnersuche eilig haben, könnte sein, dass Mitglieder von Elitepartner hohe Ansprüche haben.

Dadurch berichten viele, dass die Kontaktaufnahme durch zu anspruchsvolle Vorstellungen erschwert werden kann. Allerdings bietet Elitepartner eine Kontaktgarantie: Wer innerhalb einer bestimmten Zeit zu wenig Kontaktpartner hatte, darf seine Mitgliedschaft kostenlos verlängern.
 


Quelle: 100Singleboersen.de/Elitepartner

1 Erfahrung / Meinung

  1. PeterPeter02-24-2012
    Alter: 43     Geschlecht: Männlich     Bewertung:

    Ich habe mich tatsächlich mal drauf eingelassen. Eigentlich wollte ich nur schauen, wie es da abläuft. Aber ich kann sagen, dass ich meine Traumfrau gefunden habe.
    Von mir eine klare Empfehlung“

Erfahrung / Meinung mitteilen