Prime-Date im Test

Bewertung durch die Redaktion:

Bewertung: 3 Sterne

Bewerten Sie selbst:

Prime-Date im Test: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
2,56 von 5 Sternen, basieren auf 25 abgegebenen Stimmen.

Erfahrungen bei Prime-Date

Prime-Date ist eine noch recht junge Seite, die seit 2010 ihre Pforten geöffnet hat. Seitdem haben sich 250.000 Mitglieder in Deutschland registriert. Täglich kommen rund 500 neue hinzu. Es können sich Männer, Frauen und auch Paare anmelden.

Insgesamt wird die Seite sehr gut verwaltet und gepflegt. Schließlich wird sie von professionellen und erfahrenen Leuten betrieben. So wurde Prime-Date vom ehemaligen Parship-Chef ins Leben gerufen. Seitdem wächst die Seite mit langsamen, aber stetigem Erfolg.

Fake-Mitglieder und inaktive Nutzer gibt es kaum, da die Seite und ihre Mitglieder täglich redaktionell geprüft werden.

 

Prime-Date im Test und Vergleich

Wie bei allen guten und seriösen Casual-Dating Seiten legt auch Prime-Date sehr viel Wert auf Diskretion und ein angemessenes Niveau. Wie auch im Vergleich zur größten Konkurrenz, C-Dating, werden in erster Linie Frauen als Zielgruppe angesprochen.

Auf Prime-Date ist es im Vergleich jedem selbst überlassen, ob man ein Foto von sich hochlädt oder einen Profiltext ausfüllt, was wiederum zu positiven Erfahrungen führt. Jeder kann durch seine persönlichen Einstellungen auf der Seite selbst festlegen, wie viel im Detail anderen Mitgliedern freigegeben werden soll. Im Test erweist sich das Design im Vergleich zur Konkurrenz etwas dezenter. In erster Linie haben die Betreiber auf eine dezente Aufmachung gesetzt. Im Fokus stehen die Einfachheit und die Bedienbarkeit der Seite.

Bei der Anmeldung muss jeder etwa 20 Fragen beantworten, die ca. 5 min in Anspruch nehmen. Mithilfe der Antworten errechnet der Algorithmus von Prime-Date direkt danach erste passende Kontaktvorschläge.

Im Test und Vergleich konnte das Portal den ersten Platz bei getestet.de im März 2011 belegen. Das Design der Seite vermittelt sofort Niveau und Professionalität, während die Funktionen bei Prime-Date schnell begriffen und genutzt werden können. Einziger Nachteil: Im Test hatten wir zum Teil ziemlich lange Wartezeiten beim Durchklicken.

 

Prime-Date – Kosten und Preise

Bei Prime-Date ist der gesamte Service für Frauen kostenlos. D.h., dass nach der Anmeldung automatisch eine Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen wird. Männer und Paare dürfen wichtige Funktionen, wie das Anschreiben anderer Mitglieder, nur als zahlende Mitglieder nutzen.

Wer sich kostenpflichtig anmeldet, schließt automatisch ein Abo ab. Kosten und Preise sind wie folgt:

  • Kosten pro 3 Monate: 119,70 € (entspricht den Kosten von 39,90€ pro Monat)
  • Kosten pro 6 Monate: 179,40 € (entspricht den Kosten von 29,90€ pro Monat)
  • Kosten pro 12 Monate: 238,80 € (entspricht den Kosten von 19,90€ pro Monat)

Gezahlt werden kann mit dem Lastschriftverfahren, per Kreditkarte oder Sofortüberweisung. Im Vergleich zur Konkurrenz bewegen sich Kosten und Preise bei Prime-Date im mittleren Segment. Da es sich um ein Abo handelt, muss es fristgerecht gekündigt werden. Ansonsten verlängert sich die Mitgliedschaft automatisch.

 

Verhältnis Männer & Frauen bei Prime-Date

45 % der Mitglieder sind Angaben von Prime-Date Männer, während Frauen mit einem Anteil von 55 % vertreten sind. Allerdings beziehen sich diese Werte auf Männer, die Zahlen bzw. eine Premium-Mitgliedschaft haben.

 

Erfahrungen und Erfolgschancen bei Prime-Date

Anonym, diskret, niveauvoll – Prime-Date überzeugt nicht nur mit diesen Eigenschaften, sondern auch mit einer hervorragend gestalteten Seite. Sofort freundet man sich intuitiv mit den Funktionen an und kann auch direkt loslegen.

Nach Erfahrungen: Ein großer Vorteil ist das ausgeglichene Verhältnis zwischen Männern und Frauen. Für eine Casual-Dating Seite ist das nicht unbedingt üblich. Prime-Date hat zwar im Vergleich keine allzu hohe Mitgliederanzahl, jedoch steigt diese stetig.

Fazit: Eine ansprechende und diskrete Casual-Dating Seite mit guten Erfolgschancen.

1 Erfahrung / Meinung

  1. DerKnuddelDerKnuddel04-01-2013
    Alter: 51     Geschlecht: Männlich    

    Ich bekomme täglich 5-8 Mails. Ich bin noch kein zahlendes Mitglied.
    Diese vielen Mails machen mich sehr stutzig und vorsichtig, daher mache ich mich noch weiter schlau.
    Ich traue der Geschichte nicht, zumal viele junge Frauen schreiben. Wenn man dann bezahlt hat, kommt bestimmt nichts mehr.
    Vielleicht teste ich es mal, mit dem Probeabo.

Erfahrung / Meinung mitteilen