Singlebörsen

Singlebörsen – Datingerfolg garantiert?

Wer heutzutage auf Partnersuche ist, hat mit großer Wahrscheinlichkeit schon einmal über Singlebörsen im Internet nachgedacht. Denn es gibt mittlerweile zahlreiche Paare in Deutschland und auf der ganzen Welt, die sich im Netz kennengelernt haben und sich jetzt gerade über ihr Liebesglück freuen.

Vor ein paar Jahren geriet man noch ins Staunen, wenn man von glücklich verheirateten Paaren hörte, die sich im Internet kennengelernt hatten. Mittlerweile ist die Partnersuche bei Singlebörsen eine akzeptierte Form des Kennenlernens geworden. Online-Dating wird, genau wie das Internet selbst, immer beliebter – Tendenz steigend!

Ziel muss hier auch nicht unbedingt eine feste Partnerschaft sein: So z.B. findet man bei BildkontakteFriendscout24 sich erstmal einen Freund und danach entscheidet man, wie es weiter gehen soll. Wer auf aufregende sexuelle Erfahrungen und ein wenig Abenteuer aus ist, wird ebenso z. B. auf Flirt Fever oder neu.de leicht fündig. Doch nicht jedes Datingportal passt gleichermaßen zu jedem. Je nach Alter und Anspruch gibt es unterschiedliche Singlebörsen wie z.B. 50 Plus Treff, die auf verschiedene Zielgruppen zugeschnitten sind.

In unserem übersichtlichen Singlebörsen-Vergleich kann jeder schnell das passende Datingportal für seine Ansprüche finden. So gelingt es jedem, mit wenigen Klicks erfolgreich neue Leute für eine Partnerschaft, ein erotisches Abenteuer oder einen Seitensprung kennenzulernen.

 

Vorteile von Datingportalen

Die Vorteile von Singlebörsen liegen klar auf der Hand.

  • Zeitsparend

Viele Singles wissen aus Erfahrung, dass Dating im Alltag manchmal sehr zeitraubend und mühsam sein kann. Den oder die Richtige zu finden, kann oft einige Zeit in Anspruch nehmen. Zunächst gilt es nämlich, die richtigen Singles zu finden. Ist er oder sie vergeben oder zurzeit gar interessiert an Dating? Selbst wenn man den passenden Single für ein Date findet, stellt sich die Frage, ob dieser zu einem passt.

Anders ist es bei Singlebörsen. Alle Leute, die man dort findet, sind ohnehin auf der Suche. Hier gilt es nur noch, den passenden Partner mithilfe seiner Profilangaben auszuwählen. Das geht um einiges schneller, als bei der herkömmliche Suche im Alltag.

  •   Zielgerichtet und schnell

Viele Singlebörsen erlauben die gezielte Suche nach den möglichen Partnern. So kann man sie oft nach Ort, Alter, Beruf, sexueller Orientierung und Familienstand die gewünschten Leute herausfiltern. Letztere Filtermöglichkeit gibt es deshalb, weil einige in festen Händen sind, aber bewusst Seitensprünge oder sexuelle Abenteuer suchen.

Bei einigen Singlebörsen kann man einen Fragenkatalog beantworten, um sich mögliche Partner mit gleichen Interessen vorschlagen zu lassen. So findet jeder die passenden Leute für seine Suchkriterien. Bei unserem Singlebörsen-Tests haben wir Datingportale in vier Kategorien unterteilt: Partnervermittlung, Seitensprung, Casual-Dating und Erotik-Dating.

  •   Komfortabel

Die Partnersuche über Singlebörsen ist denkbar einfach und komfortabel. So sind zu jeder Tageszeit nette Unterhaltungen per Chat möglich. Selbst Menschen, die berufsbedingt tagsüber schlafen müssen und nachts wach sind, können im Internet ihren Traumpartner finden.

  •   Sicher

Viele Singlebörsen sind kostenpflichtig, weshalb sogenannte Fake-Accounts selten anzutreffen sind. Man hat es also größtenteils definitiv mit echten Menschen zu tun, die offen auf Partnersuche sind. Durch das Profil kann man sich einen ersten Eindruck verschaffen und anschließend eine Unterhaltung beginnen, falls Interesse geweckt wurde. Auch für Seitensprünge sind Singlebörsen diskret und seriös. Oft arbeitet eine Redaktion täglich daran, die Plattform frei von unliebsamen Usern zu halten.

 Kosten und Preise für Datingportale

Die Preise für Singlebörsen richten sich in der Regel nach Qualität und Bekanntheitsgrad. Je mehr Leute angemeldet sind, desto höher ist in der Regel die Wahrscheinlichkeit, den perfekten Partner aus einer großen Auswahl zu finden. So betragen die durchschnittlichen Kosten für eine Mitgliedschaft im Jahr 2012 zwischen 30-40 €.

Oft wird aber eine anfänglich kostenlose Mitgliedschaft zum Testen angeboten. Falls man nach der kostenlosen Frist kein Interesse hat, kann man sich einfach und sicher abmelden, ohne etwas gezahlt zu haben.

Die Kosten sind jedoch größtenteils berechtigt und machen auch niemanden reich, da die Verwaltungskosten der einzelnen Singlebörsen relativ hoch sind. Millionen Nutzer müssen täglich betreut und die Plattform gepflegt werden.

Dafür hat man im Vergleich zu kostenlosen Portalen eine Menge Vorteile in punkto Diskretion und Sicherheit. Wer Interesse hat, sollte hier einen Blick auf unseren Singlebörsen-Vergleich werfen, um das passende Datingportal für sich zu finden.

 

Vergleich von Singlebörsen bei Singleboersen24.de

Singlebörsen schießen mittlerweile fast täglich wie Pilze aus dem Boden. Das ist kein Wunder, denn Onlinedating wird immer beliebter. Damit jeder sich einen Überblick verschaffen und für sich das geeignete Portal finden kann, haben wir die besten Singlebörsen miteinander verglichen. Die neuen Singlebörsen wie Meetic, Fenya oder Dating Cafe wurden beim Vergleich auch berücksigtigt. Hier geht es zum Vergleich!

Beliebte Singlebörsen